Besinnliches zu den Feiertagen: J. S. Bach – “Air” … jedesmal … (S.Schad)

Hervorgehoben

Johann Sebastian Bach “Air” … jedesmal …

jedesmal wenn ich dieses Meisterwerk, dieses ausserordentlich inspirierten Komponisten höre … schalte bitte auf “play” und höre selber …

(Worterklärung: Das Air (auch Ayr, Ayre, Aria) ist eine Nebenform der musikalischen Gattung Lied, kann aber auch ein einfaches Instrumentalstück bezeichnen. Immer handelt es sich jedoch um eine einfach angelegte Komposition meist in zweiteiliger Liedform.)

… dann sehe ich unseren HERRN JESUS, den ALLMÄCHTIGEN in SEINER Erhabenheit und Höhe, wie ER voller Trauer und Mitgefühl mit unseren Schwachheiten Nachsicht hat ( Hebr 5,2 ) und uns voller Liebe und Erbarmen ansieht in unserer Niedrigkeit. Das Dur, ( vom Komponisten geschrieben in der Tonart D-Dur ) klingt tatsächlich wie ein Moll, weniger beschwingt und hoffnungsfroh denn, etwas schwer und melancholisch, – so wie es im Leben doch so häufig ist, – ursprünglich sind wir berufen für das “Dur”, der Freude in seiner Fülle leben zu dürfen, wir waren geschaffen für den Garten Eden … und doch ist es nur ein “Moll”, weil unser Versagen, unsere Schwachheit, unsere Sündhaftigkeit unsere Unvollkommenheit uns vielfach unter dem verhiessenen Mass der Berufung vor GOTT hält,- unsere Füsse bleischwer auf den Boden zieht, obwohl sich die Seele nach dem Himmel sehnt.

… schalte bitte noch einmal auf “play” … und siehe wieder auf die Traurigkeit und das Erbarmen unseres HERRN über unsere Schwachheit, aber sei auch gleichzeitig froh dass Du begnadigt bist, denn ER ist es, der mit Dir Mitgefühl hat und Dich gerettet hat und für Deine Schuld bezahlt hat am Kreuz von Golgatha.

bach-air

( alternativ auf der klassischen Gitarre )

Gottes Segen und schöne Feiertage wünscht Ihnen


S.Schad

www.der-ruf.info

17.12 2014

google-plus AntiDominionist

twitter AntiDominionist

youtube AntiDominionist


 

Meine Top-5-Beiträge auf diesem Blog

Liebe Leser,

nachdem ich Euch zuvor die Top 5 der meistgelesenen Artikel vorgestellt habe, möchte ich Euch als Betreiber dieses Blogs, während meiner angekündigten Schreibpause, meine 5 persönlichen Favoriten vorstellen, zu denen viel weniger meine eigenen Beiträge zählen, als viel mehr die Beiträge der von mir hoch geschätzten Autoren. Ohne besondere Reihenfolge findet Ihr im Anschluß an diesen Artikel meine Top 5 dieses Blogs.

Herzliche Grüße

fuenftop


 

S.Schad

www.neue-weltordnung.info

04.12 2014

google-plus AntiDominionist

twitter AntiDominionist

youtube AntiDominionist


 

Neue Weltordnung, Globalisierung und Antichrist – Menschheit auf dem Weg zur „Einen Welt“ (Dr. Lothar Gassmann)

Anm.: Ich möchte Ihnen gerne die neu konzipierte Internetseite von Dr. Lothar

neue weltordnung | nwo | new world order

neue weltordnung | nwo | new world order

Gassmann empfehlen und Sie auf seine vielfältigen Publikationen

hinweisen: www.l-gassmann.de

 

pdfredNeue Weltordnung, Globalisierung und Antichrist

Neue Weltordnung (Dr. Lothar Gassmann)

neue weltordnung | nwo | new world order

neue weltordnung | nwo | new world order

(Quelle: Dr. Lothar Gassmann`s Publikation “Der schmale Weg”)

Was Christen zu der Thematik der Neuen Weltordnung zu sagen haben ist leider nur dünn gesät. Neben Dr. Martin Erdmann´s wissenschaftlichen Arbeiten hat sich auch Dr. Lothar Gassmann in besonderer Weise um dieses Thema verdient gemacht. Wir verdanken ihm den aufrüttelnden Aufsatz Kommt die Diktatur Europa ?  

Gleichzeitig möchte ich gerne auf die vierteljährlich erscheinende Publikation “Der schmale Weg” hinweisen (link s.o.) die man abonnieren kann. Der Artikel ist auf dem folgenden PDF-Dokument ab der Seite 12 zu lesen.

(S.Schad www.neue-weltordnung.info 20.06.2013)

pdfredNeue Weltordnung – Dr. Lothar Gassmann

Patrick M. Wood interviewed by Dr. Martin Erdmann / Kommentar

Kommentar

neue weltordnung | nwo | new world order

neue weltordnung | nwo | new world order

Dieses Interview, das Dr. Martin Erdmann mit seinem Freund Patrick Wood durchgeführt hat ist ein Augenöffner … Viele von Ihnen werden das Weltgeschehen nach dem Hören mit anderen Augen sehen. Ich möchte schon einen Satz sinngemäß vorwegnehmen: Patrick Wood sagt, daß  viele Christen enttäuscht und desillusioniert sein werden und empfiehlt die unbedingte Rückbesinnung auf das Wort Gottes um die kommenden Zeiten zu durchstehen.

Zum Inhalt: Was hat die Trilaterale Kommission, der Bankier und Milliardär David Rockefeller mit dem Technokraten Zbigniew Brezinski, der Europäischen Union und der Abschaffung aller Nationalstaaten, unseres Geldes und des Kapitalismus zu tun?

BRZ

 Zbigniew Brezinski

Patrick Wood lehnt jede Spekulation, streng wissenschaftlich, über geheime Zirkel und Bünde und jede Verschwörungstheorie ab und hält sich an nachprüfbare Fakten … hören Sie bitte seine Antworten nach den Studien die er seit ca. 40 Jahren betreibt.

(S.Schad www.neueweltordnung.info 05.01.2014)

[note: Patrick M. Wood is a good friend of Dr. Martin Erdmann]

Patrick Wood. Interview

Patrick M. Wood is editor of The August Fore­cast and The August Review. The August Fore­cast pro­vides a suc­cinct look for­ward to ana­lyze trends relating to mar­kets, eco­nomics, pol­i­tics and finance. The August Review is an his­tor­ical review of global elitism, its players and policies.

He founded The August Cor­po­ra­tion on October 11, 1975. As a reg­is­tered invest­ment adviser with the Securities and Exchange Com­mis­sion, the com­pany ini­tially offered port­folio man­age­ment ser­vices to investors in the United States until 1980.

In 1978, Wood com­menced pub­li­ca­tion of The Tri­lat­eral Observer (TO), to track and doc­u­ment specif­i­cally the activ­i­ties of The Tri­lat­eral Com­mis­sion, which was then seen to be the very core of elitism and multi-nationalism in the United States and abroad. TO was co-edited by Pro­fessor Antony C. Sutton, for­merly a Senior Fellow at the Hoover Insti­tu­tion for War, Peace and Rev­o­lu­tion at Stan­ford University.

Wood and Sutton co-authored two suc­ces­sive book vol­umes, Tri­lat­erals Over Wash­ington — Volume I and Triat­erals Over Wash­ington — Volume II.

Tri­lat­erals Over Wash­ington quickly became a best-seller and over the course of about two years, sold over 75,000 copies inter­na­tion­ally. The books were very well received for excel­lent schol­ar­ship and orig­inal research, and even became a frequently-used text­book in polit­ical sci­ence classes at many col­leges in U.S. universities.

(Dr. Martin Erdmann www.veraxinstitute.us)

(published by S.Schad www.neue-weltordnung.info)

Kommentar (S.Schad) / Video: GEHEIME SYMBOLE, OKKULTE ZEICHEN in Politik, Wirtschaft und Kirchen (Uwe Bausch)

Kommentar (S.Schad)

neue weltordnung | nwo | new world order

neue weltordnung | nwo | new world order

 

Das nachfolgende Video stammt von Dr. Lothar Gassmanns YouTube-Kanal Lothar Gassmann und wurde auf der letzten Endzeitkonferenz in Bad Teinach (Artikel siehe hier) aufgenommen.

Dr. Lothar Gassmann schreibt: Es handelt sich dabei um einen Vortrag des Finanzexperten Uwe Bausch über okkulte Einflüsse, die sich durch Symbole offenbaren. Manche gebrauchen solche Symbole in Unkenntnis, die führenden Leute aber benutzen sie gezielt und bewusst als Erkennungszeichen. Aufrüttelnd und schockierend!

Was ich bereits über den Vortrag Das Geldsystem der Gegenwart und die kommende Diktatur des Antichristen des Bruders Uwe Bausch sagte (“pures Dynamit!”), kann ich bei dem vorliegenden Vortrag nur wiederholen: “Dieses Material hat große Sprengkraft.”Uwe Bausch nimmt uns mit auf eine Zeitreise in das Religionssystem Babylons und weist uns in seinem Vortrag nach, daß dieses in der Gegenwart nach wie vor existent und noch präsent ist. Bitte nehmt Euch die 2 Stunden Zeit, sie sind es wirklich sehr wert!

Babylon-heute

Was ich in persönlichen Hintergrundgesprächen mit dem sehr sympathischen und hoch- begabten Bruder Uwe Bausch erfahren durfte, läßt ahnen, daß wir noch so manche auf- rüttelnde Arbeit von ihm zu erwarten haben – ich bin schon sehr gespannt!

Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch auf Vorträge von Dr. Lothar Gassmann hinwei- sen, die auf seinem YouTube-Kanal Lothar Gassmann hinterlegt sind und die Inhalte zum Buch “Glaubensbekenntnis unabhängiger bibeltreuer Gemeinden – erklärt!” enthalten. Das Buch ist beim Jeremia-Verlag erhältlich.

facebook AntiDominionist google-plus AntiDominionist S. Schad www.der-ruf.info

twitter AntiDominionist youtube AntiDominionist 04.10.2014

GEHEIME SYMBOLE, OKKULTE ZEICHEN in Politik, Wirtschaft und Kirchen (Uwe Bausch)

Pures Dynamit! (S.Schad) / [Video] Das Geldsystem der Gegenwart und die kommende Diktatur des Antichristen (Uwe Bausch)

Pures Dynamit! (S.Schad)

neue weltordnung | nwo | new world order

neue weltordnung | nwo | new world order

Der nachfolgende Vortrag von dem Bruder Uwe Bausch, initiiert von Dr. Lothar Gassmann in der Bibelgemeinde Pforzheim, ist ein MUSS für jeden gläubigen Christen, der verstehen möchte, was um ihn herum in dieser Welt passiert. Dem Finanzexperten Uwe Bausch gelingt es, komplexe wirtschaftliche Sachverhalte anschaulich zu präsentieren und ihre Gefahren und Hintergründe zu beleuchten. Hierbei treten auch Sachverhalte zu Tage, die den meißten Men-schen auf Grund einer manipulierten Presse nicht bekannt sind. Dieser hochqualifizierte Vortrag ist pures Dynamit! Bitte verbreiten!

NWO_Diktatur

facebook AntiDominionist google-plus AntiDominionist S. Schad www.neue-weltordnung.info

twitter AntiDominionist youtube AntiDominionist 16.07.2014

Unser heutiges Geldsystem – Der Schlüssel zu einer antichristlichen Diktatur in EUropa und der Welt (Uwe Bausch)

(Quelle: Dr. Lothar Gassmann newsletter l-gassmann.de)

Wir benutzen es täglich. Geben es aus, nehmen es ein , legen es an,
beschenken jemanden damit, spenden es, gewinnen es und verlieren es
wieder und vieles mehr. Geld in jeder erdenklichen Form ist für uns so
alltäglich, dass wir uns darüber keine tieferen Gedanken machen. Der
Spruch „ Über Geld spricht man nicht „ tut sein übriges und ist inzwischen
in fast allen Teilen der Welt zu einem gesellschaftlichen Dogma geworden.
Vor allem in Deutschland, im Land der (Bau-)Sparer.

Aber hat nicht schon Jesus Christus vor 2000 Jahren über das Geld als
dem „ungerechten Mammon“ gesprochen? Die Bibel berichtet weiter
über Geld bzw.die Geldgier als „ Wurzel allen Übels (…)“ ( 1. Tim. 6,10 )
Wir sollten diese Mahnungen ernst nehmen – gerade jetzt im Zeitalter der
weltweiten Finanzkrisen und der für viele bibelkundigen Menschen
begonnenen Endzeit .

Deshalb wollen wir einmal den Schleier, der über das Wissen um das Geld
gehüllt ist , etwas anheben. Einmal hinter die ein- oder andere Kulisse
schauen und damit vielleicht den entscheidenden Blick für sowohl
materielle/weltliche als aber im Besonderen auch für geistliche
Wahrheiten zu bekommen.

Wir hinterfragen und beantworten insbesondere folgende Punkte:

- Was ist eigentlich Geld genau ?
- Wie funktioniert unser Geldsystem? – Wem nützt es ( cui bono )?
- Was hat dies alles mit dem Glauben + biblischer Prophetie zu tun ?
- Steckt noch mehr hinter diesem System ? Passieren die
weltweiten Veränderungen zufällig, oder ist alles so geplant ? und
wenn ja, wer ist/sind diese Planer ?
- Welche Auswirkungen hat dies alles auf meine ganz persönliche
Situation ? – materiell/weltlich und geistlich ? -
– und vieles mehr ….